Schwarz-Weiß wirkt manchmal langweilig, manchmal aber auch impulsiv, impressiv und kann bestimmte Situationen viel sagend ausdrücken. Es gibt aber Bilder, bei denen die Farbe unbedingt ins Bild gebracht werden muss, ansonsten wirken diese Aufnahmen langweilig. Dazu kann man sogenannte Eyecatcher einbauen. Eyecatcher sind kleine oder große farbige Objekte im schwarz-weißen Bild.

 

Das Werkzeug

Die Erstellung von Eyecatcher Fotografien ist nicht schwer. Man braucht dazu ein Bildbearbeitungsprogramm, wie Gimp (GNU Image Manipulation Programm) und kann sofort loslegen. Gimp ist kostenlos und auf fast allen Plattformen verfügbar. Die Oberfläche ist an Photoshop angelehnt, jedoch findet man sich auch bei GIMP relativ schnell zurecht.

 

GIMP Übersicht

So sieht die Oberfläche von GIMP aus.

 

Wie geht das nun mit dem Eyecatcher?

Zuerst muss man ein das gewünschte Bild öffnen. Anschließend sollte man sich überlegen wie man das Bild bearbeiten möchte. Ich nehme für diesen Workshop ein Kunstwerk aus New York City, bei dem ich einige Bereiche rot, rosa und blau lassen werden. Der Rest wird Schwarz-Weiß. Dadurch bekommt das Bild einige sehr schöne Eyecatcher. Alle verwendeten Bilder findet ihr am Ende in der Gallery.

GIMP Ebene duplizieren

Als ersten Schritt muss die Ebene dupliziert werden.

Als erstes muss die Ebene des Bildes dupliziert werden. Das geht über den Button Duplizieren in der Registerkarte Ebene oder im Menü Ebene -> Duplizieren. Anschließen markiert man die oberste Ebenen und wählt im Menü Farben den Eintrag Entsättigen.

Entsättigen

Im Menü Farben ruft man den Eintrag Entsättigen auf.

In diesem Menü sollte man dann je nach gewünschten Ergebnis die richtigen Einstellungen für das Schwarz-Weiß Foto treffen. Mehr zu diesem Eintrag findet ihr in meinem anderen Beitrag Schwarz-Weiß Fotos erstellen. Nachdem man die gewünschte Einstellung getroffen hat, bekommt man das Ergebnis mit einem Klick auf OK geliefert.

Entsättigen Einstellung

Entsättigen Einstellung

Um den Eyecatcher nun ausmalen zu können, muss der obersten Ebene noch ein Alphakanal hinzugefügt werden. Dies geschieht mit einem Rechtsklick auf die Ebene und danach ein Klick auf Alphakanal hinzufügen.

Alphakanal hinzufügen

So fügt man der Ebene einen Alphakanal hinzu.

 

Und nun wählt man das Werkzeug Radierer aus. Mit diesem entfernt man nun jene Bereiche, die färbig werden sollen.

Radieren

Mit dem Radierer entfernt man die schwarz-weißen Flächen und bringt die farbigen Eyecatcher ins Bild ein.

Das Ergebnis

Je nachdem wie man das Foto bearbeitete, kann man mit Eyecatchern wahre Kunstwerke hervorbringen. Einige dieser könnt ihr in meinem Blog bewundern und es werden noch viele weitere folgen. Das verwendete Bild findet ihr als Vorher/Nachher Komposition nun in der Gallery. Bei den Macrons habe ich noch eine zusätzliche Ebene eingefügt, die schwarz ist. Dadurch konnte ich einen schwarzen Hintergrund erreichen.

Clemens Bauer ist Gründer des Blogs FoBo.at. Er ist ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und macht gerne Fotos von Landschaften, Gebäuden und Tieren.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, gehe ich davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr Informationen findet man hier. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen