Ein Ausflug führte mich kürzlich in die malerische Oststeiermark. Was mir dort alles vor die Linse kam, war unglaublich. Beeindruckende Bilder, die man besser nicht verpassen sollte. Du fragst dich was ein Teich, ein Lagerfeuer und die Hirschbirne gemeinsam haben? Die Antwort gibt es beim weiteren Lesen.

Malerische Idylle

Ein malerisches Idyll im Abendlicht der Sonne, dies bietet die Oststeiermark, genauer gesagt der Ort Pöllau, an. Ein wunderbarer Platz an dem man die Abendsonne am Teich genießen und dabei auch noch die Seele baumeln lassen kann. Eine Ruhe, eine Stille wie man sie kaum kennt in der weit entfernten Großstadt. Einzig ein Frosch, er unterbricht diese Stille mit seinem Quaken. Dieser malerische Ort am Teich lädt zum längeren Verweilen ein.

Panorama

Ein traumhaftes Panorama bot der Ausblick in der Oststeiermark.

Ein traumhaftes Panorama sieht man, wenn man vom Balkon aus ins Land hinein schaut und die mit Wald bedeckten Hügel erblickt. Ein Dunst hat sich am frühen Morgen über die Landschaft gelegt, daher ist in der Ferne nichts mehr erkennbar.

Lagerfeuer

Im Lichte der Abendsonne wurde das Lagerfeuer entzündet um den Abend auch dort zu verbringen. Die Flammen zeichnen ein einzigartiges Bild, wenn sie empor flackern und dabei Wärme an die Umgebung abgeben. Das Feuer ist ein Naturschauspiel, welches auch schöne Bilder zeichnet.

Nacht

Die Nacht ist über dieses malerische Idyll hereingebrochen und dennoch glaubt man sich noch im Paradies zu befinden. Die Bäume rund um den Teich und der Teich selbst sind beleuchtet. Dies legt etwas mystisches um diese Landschaft. Der Himmel und die Wolken sind nur noch schwer zu erkennen, aber dennoch vorhanden. Je näher die Mitte der Nacht kommt, desto stiller wird es. Auch der Frosch hört mit seinem Quaken auf, um seine wohlverdiente Nachtruhe anzutreten.

Hirschbirne

Die Hirschbirne ist eine alte steirische Birnensorte, die vorwiegend nur in dieser Region wächst. Sie gedeiht auf den Hängen in der Umgebung. Sobald die Frucht zur Ernte gereift ist, wird sie zu äußerst leckerem Saft oder ausgezeichneten Schnaps verarbeitet. Beides lässt sich in entspannter Atmosphäre hervorragend genießen.

Wein

In vino veritas – Im Wein liegt die Wahrheit. Alkaios von Lesbos

Ein sehr bekannter Spruch mit großer Treffsicherheit.

In der Gaststube lagern einige Flaschen köstlichen Weines. Wobei hier nicht der Inhalt, sondern viel mehr die Kunst der Lagerung im Vordergrund stehen. Die Weinflaschen sind auf verschiedene Weisen eingelagert und gestapelt. Die Anordnungen und Lichtverhältnisse bringen wunderbare Bilder. Viel Spaß beim Anschauen der Galerie.

  • Kamera: NIKON D5100

Clemens Bauer ist Gründer des Blogs FoBo.at. Er ist ein leidenschaftlicher Hobbyfotograf und macht gerne Fotos von Landschaften, Gebäuden und Tieren.

2 comments

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn Sie weiter surfen, gehe ich davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Mehr Informationen findet man hier. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen